Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Fallstudie: So stellen Sie erfolgreiche digitale Projekte mit Workplace Analytics sicher

  • Gepostet von: Pete Summers

Die digitale Transformation (DX) bleibt auch heute noch eine Priorität für Unternehmen. Die digitale Transformation (DX) bleibt auch heute noch eine Priorität für Unternehmen. Prognosen von IDC sagen, dass sich die weltweiten Ausgaben für DX im Jahr 2022 auf 2,8 Billionen US-Dollar bis 2025 beschleunigen werden. Und Daten von PwC zeigt, dass 60% der Führungskräfte sagen, dass DX “ihr wichtigster Wachstumstreiber im Jahr 2022.” Kein Wunder also, dass die Hälfte der Befragten Britische Wirtschaftsführer sagen, dass sie 2022 mit neuen Technologien experimentieren und neue digitale Projekte starten werden.

Aber wie können Unternehmen sicher sein, dass ihre DX-Projekte und -Investitionen die gewünschte Wirkung haben? Wenn es darum geht, den Erfolg zu messen, haben viele Unternehmen Schwierigkeiten. Zum Beispiel zu beurteilen, ob neue Tools und Software eingeführt wurden, ob Prozesse nachhaltig verändert wurden und ob sich die digitale Employee Experience (DEX) verbessert hat. Typischerweise sind diese Elemente schwer zu quantifizieren. Welches ist wo Arbeitsplatzanalyse kommt herein. Lesen Sie weiter oder ein Beispiel dafür, wie ein großer Einzelhändler einen ausgeklügelten und genauen Ansatz zur Messung des DX-Erfolgs verfolgen kann, indem er die Arbeitsplatzanalyseplattform von Scalable Software verwendet. Scharfsinn.

Das Vorher und Nachher sehen

Der große Einzelhändler erwägt eine neue digitale Initiative, mit der er seine primäre Produktivitätsplattform von Microsoft auf Google Workspace. Ein Grund für den Umzug ist der Kostenvorteil, und ein anderer ist der reine Cloud-Charakter von Google, der besser zu den mobilen Mitarbeitern des Einzelhändlers passt.

Das Unternehmen ist jedoch auch bestrebt, den Mitarbeitern die Wahl über die von ihnen verwendeten Plattformen zu geben, und es wollte sehen, ob einigen Mitarbeitern tatsächlich am besten gedient ist, wenn sie bei Microsoft bleiben. Wenn dies der Fall ist, verschiebt das Unternehmen nur bestimmte Nutzer oder Gruppen zu Google. Es ist wichtig, dass es bei dieser Art von digitalem Transformationsprojekt nicht nur darum geht, eine neue Lösung im Unternehmen einzuführen, ohne sicherzustellen, dass sie für die Mitarbeiter nützlich und ansprechend ist.

Was der Einzelhändler wirklich braucht, ist eine genaue Art, die “Bevor” und “Nach” Drehbücher. Diese Art der Analyse ermöglicht es, die Migration im Detail zu bewerten und sicherzustellen, dass die Erfahrung der Mitarbeiter durch den Wechsel auf eine andere Plattform beeinträchtigt oder die Produktivität verringert wird. Acumen liefert diese Sichtbarkeit.

Aufbau einer Basis für den Erfolg

Erstens wird Acumen verwendet, um zu bewerten, wie vorhandene Tools und Software verwendet werden. Auf diese Weise erhält der Einzelhändler Kenntnis darüber, welche Mitarbeiter welche Funktionen von Microsoft wie oft verwenden. Aber wichtig ist, dass es sie auch wissen lässt, welche Funktionen nie verwendet werden und von wem. Diese Daten geben dem Einzelhändler eine genaue Basis, um eine mögliche Migration zu planen und zu messen und diejenigen Mitarbeiter zu identifizieren, die gute Kandidaten für einen Umzug sind.

Mit diesen Erkenntnissen kann das Unternehmen diese anfängliche Untergruppe von Mitarbeitern auswählen, bei der es einen klaren Business Case für die Migration gibt. Diese Untergruppe ist das hochmobile Vertriebsteam, das in erster Linie relativ leichte Benutzer von Produktivitätstools sind. Durch die Auswahl dieses Teams ist es auch eine gute Gelegenheit für den Einzelhändler, den allgemeinen Migrationsansatz auszuprobieren, bevor er auf alle Mitarbeiter angewendet wird. Diejenigen, die die stärksten Benutzer von Microsoft sind, werden die letzten sein, die migrieren, und in einigen Fällen haben bestimmte Mitarbeiter Zugriff auf Microsoft und Google.

Die wichtigste Erkenntnis dabei ist, wie Workplace Analytics ein Unternehmen mit Daten ausstattet, die es ihm ermöglichen, die besten Entscheidungen für einzelne Mitarbeiter zu treffen und ihre Erfahrung zu schützen, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass die Transformation erfolgreich ist.

Sicherstellung eines kontinuierlichen ROI

Das Unternehmen kann Acumen nun weiterhin nutzen, um den Erfolg und den ROI aufrechtzuerhalten. Die Dashboard-Ansicht von Acumen bietet IT- und Führungskräften detaillierte Metriken auf einen Blick, ohne dass technische Details die wahren Ergebnisse verschleiern. Auf diese Weise können die beiden Plattformen einfach nach Team, Standort und Rolle verglichen und bestätigt werden, dass sie für die Mitarbeiter immer noch wie geplant funktionieren. Mit Acumen kann der Einzelhändler den Migrationsplan genau im Auge behalten und sicherstellen, dass jede Gruppe oder jeder Mitarbeiter wie geplant verschoben wird. Sobald ein Mitarbeiter umgezogen ist, beruhigt die kontinuierliche Überwachung mit Acumen das IT-Team, dass die Benutzer eine ähnliche Funktionalität erleben und eine gute digitale Erfahrung haben.

Wir wissen, dass digitale Programme ein wichtiges Unterfangen für jedes Unternehmen sind. Wir wissen auch, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass Projekte Mitarbeiter einbeziehen, einen ROI liefern und zu den strategischen Zielen eines Unternehmens beitragen. Acumen gibt IT-Teams und Führungskräften die Daten und Einblicke, um sich auf den Erfolg verlassen zu können.

Finden Sie heraus, wie Acumen Ihre Digitale Transformationsprojekte.

Hinterlasse eine Antwort

Schließen