Optimierung der IT-Kosten und Mehrwert durch Verwendung Getriebene Insights

Zu verstehen, welche IT-Ressourcen und -Services am dringendsten benötigt werden und welche am wenigsten benötigt werden oder nicht mehr aktiv sind, ist entscheidend, um der IT dabei zu helfen, CapEx-Dollar zu sparen und eine verbesserte OpEx-Effizienz zu fördern. Diese Vorteile gehen weit über das herkömmliche Asset Management hinaus, um die Relevanz eines erweiterten IT-Portfolios und die effektivere Nutzung cloudbasierter Ressourcen zu unterstützen. Das Verständnis der Nutzung kann auch über die Anforderungen der Endbenutzer informieren, sodass die IT besser investieren kann, um sie zu unterstützen.

Tune in dieses On-Demand-Webinar wo Dennis Drogseth von der EMA neue EMA-Forschungteilen teilen wird, die Ihnen helfen, Ihre wichtigsten Fragen zu beantworten, einschließlich:

  • Wie richten sich IT-Organisationen aus, um Kosten und Nutzen zu optimieren? Wer sind die Spieler und was sind die Herausforderungen?
  • Was bedeutet "Nutzung" wirklich? Welche Daten sind am kritischsten?
  • Welches sind die wichtigsten Technologiebereiche, in denen nutzungsorientierte Einblicke ins Spiel kommen, von CMDBs und Servicekatalogen über Endpunkt- und Kapazitätsoptimierung bis hin zu Endbenutzer-Erfahrungsmanagement und Portfolioplanung?
  • Welche Auswirkungen hat dies auf Audits, auf die Cloud und die allgemeine IT-zu-Business-Ausrichtung?
  • Was sollten Sie über die Technologie hinaus in Bezug auf Organisation und Prozess suchen, um nutzungsgesteuerte Einblicke zu optimieren? Welche Vorteile können Sie erwarten?