Wie kann ich Cloud-Sprawl und Cloud-Shock verwalten?

  • Geschrieben von: Simon Croyden

Wie wir gesehen haben in der zurück nach über die Fortsetzung, Wert zu liefern, Cloud-Migration ist kein einmaliges Projekt – gibt es nach wie vor erhebliche Herausforderungen zu bewältigen, nachdem Sie haben die Wahl getroffen. Vor allem ist es wichtig, die Kosten unter Kontrolle zu halten. Nichtbeachtung hat viele Unternehmen enttäuscht verlassen mit ihren Cloud – 57 % der Cloud, die Haushalte, eine dritte überschritten um mehr als 20 %, laut der Studie1 Softchoice angeführt wir früher in dieser Serie.

Ausbreitung der Wolke zu verwalten

Ein wichtiges Anliegen ist, wie man verwalten “Ausbreitung der Wolke”, wo Business Units abonnieren und zu implementieren, apps oder Dienste ohne Beteiligung der IT-Funktion, oder auch seine Kenntnisse. Dies natürlich ist nichts anderes als die traditionellen-IT Herausforderung Schatten, aber es potentiell, viel eskalieren kann schneller als in einer traditionellen Umgebung aufgrund der Anforderungs-Wolke (das ist natürlich ein wesentlicher Grund für Unternehmen, es zu benutzen). Analysten schätzen, dass Schatten, die es bereits mindestens 50 % davon entfallen in großen Organisationen verbringen und Anteil voraussichtlich schnell wachsen wird. Kein Wunder, dass 58 % der Entscheidungsträger, die Teilnahme an einer Umfrage von Trustmarque2 sagte, sie waren besorgt über die steigenden Kosten der Wolke.

Unbefugte Abonnements Cloud-apps und Dienste entstehen erhebliche Kosten, zumal sie oft in Kraft bleiben wenn sie nicht mehr benötigt werden, so dass die Kosten weiter oben zu montieren. Dieses kumulative Wachstum kann zu führen. “Cloud-Schock” seitens der CFO, wenn Rechnungen kommen. Nicht nur, dass nicht autorisierte Cloud-Nutzung bringt aber auch Sicherheitsrisiken, die zu Reputationsschäden, Bußgelder, Sanierungskosten und andere materielle und immaterielle Folgen führen könnte.

Damit das Unternehmen die Cloud-Ausbreitung bewältigen und Cloud-Schocks vermeiden kann, muss die IT über die gesamte Cloud-Nutzung auf dem Laufenden bleiben. Dies geschieht am besten mithilfe automatisierter Tools, mit denen die IT die gesamte Cloud-Nutzung anzeigen kann, einschließlich der von Unternehmenseinheiten initiierten, ohne dass die IT beteiligt ist. IT, Unternehmen und Finanzen müssen dann alle zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Gesamtausgaben unter Kontrolle gehalten werden und dass Geld nur dort ausgegeben wird, wo es einen klaren geschäftlichen Nutzen gibt. Apps und Dienste, die nicht mehr verwendet werden, müssen zeitnah heruntergefahren werden. All dies muss geschehen, ohne die Agilität des Unternehmens übermäßig zu beschränken, was durchaus möglich ist, vorausgesetzt, neue Apps und Dienste werden sichtbar und kontrolliert angenommen.

Hat es einen klaren Überblick über Wer nutzt welche Cloud-Anwendungen und Dienste und zu welchem Zweck kann entscheiden, welche zu blockieren und die zu ermöglichen, und identifizieren Sie alle Bedingungen und Einschränkungen, die für ihre Verwendung gelten sollte.

Während es Mechanismen zur Verwaltung von Cloud Zersiedelung implementieren muss, ist es auch wichtig für die Geschäftsleitung eine eigene Steuerung und Überwachungsrahmen für die Beschaffung von Cloud-Services vorstellen. Es ist wichtig, dass senior Projektbeteiligten und ihre IT-Kollegen in Harmonie zu diesem Thema arbeiten.

Unsere Diskussion über die sechs Fragen beantwortet werden, um erfolgreiche Cloud Migration und Kostenoptimierung ist damit abgeschlossen. Ich hoffe, du hast es nützlich gefunden – erfahren Sie über alle sechs Fragen durch unsere handliche eBook herunterladen: Wesentliche Überlegungen für Cloud-Migrationsplanung und Kostenoptimierung.” In meinem nächsten und letzten Beitrag, ich werde Ihnen ein wenig darüber, wie meine Firma skalierbare, und seine Asset-Vision Plattform kann mit Ihrem ganzen Cloud Migrationsprozess von Planung bis zur Verwaltung der daraus resultierenden Umgebung helfen.

Lesen Sie die anderen Beiträge in der Cloud-Migration und Kostenoptimierung Serie:

  1. Ihre Wolke verschieben Planung ist gut investierte Zeit
  2. Planen der Wolke verschieben: “Was habe ich?”
  3. Planen der Wolke verschieben: “Wer kann mir was ich brauche?”
  4. Planen der Wolke verschieben: “Was soll ich Move?”
  5. Planen der Wolke verschieben: “Wie verschiebe ich?”
  6. Verwalten von Cloud-Umgebung nach der Migration: “Wie kann ich Cloud-Sprawl und Cloud-Shock verwalten?”
  7. Asset Vision liefert Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Cloud-Migration und darüber hinaus
Autor: Simon Croyden

Hinterlasse eine Antwort