Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Implementieren von Collaborative Technology-Plattformen

  • Gepostet von: Pete Summers

Mitarbeiter müssen heute in der Lage sein, so effektiv, produktiv und kollaborativ wie möglich zu arbeiten, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Es überrascht nicht, dass Unternehmen Plattformen wie Microsofts Office 365 (featuring Teams) und Google Workspace (ehemals G Suite) in der Hoffnung ausrollen, Flexibilität am Arbeitsplatz zu ermöglichen und gleichzeitig ihre eigene digitale Agilität zu maximieren. Aber dabei erkennen sie, dass es viel mehr zum Erfolg gibt als nur die Implementierung von Technologie.

Insbesondere ist es wichtig, den richtigen Umsetzungsansatz zu verfolgen. Kollaborative Plattformen bieten eine Raffinesse und eine Reihe von Funktionen, die einen strukturierten, systematischen Implementierungsplan erfordern: eine, die sich auf die geschäftlichen Auswirkungen konzentriert. Diese Auswirkungen und die Maximierung der Kapitalrendite (ROI) hängen vor allem von der erfolgreichen Übernahme der Technologie durch die Belegschaft ab, die wiederum von Veränderungen des individuellen Verhaltens abhängt.

Was kann das Management tun, um sicherzustellen, dass diese Art von Änderungen in der Praxis stattfinden? Es hilft sicherlich, die Technologie so einzuführen, dass sie zu Ihrer Organisation passt und die Mitarbeiter in die Lage versetzt, sich neuen Arbeitspraktiken zuzuwenden. Aber noch mehr als das, Sie müssen in der Lage sein, fortschritte im Anstand der strategischen Ziele Ihres Unternehmens und Ihre Ziele für die Einführung zu überwachen, so dass Sie Korrekturmaßnahmen ergreifen können, wenn Irgendwelche Lücken entstehen.

Diese Überwachung muss anhand von KPIs erfolgen, die die strategischen Ziele und Geschäftsziele Ihres Unternehmens widerspiegeln. Obwohl es nützlich sein kann, zu wissen, wie lange Menschen in Meetings auf Ihrer neuen Plattform verbringen, ist es viel wertvoller, dies mit der Zeit in alternativen Besprechungsforen (physisch oder virtuell) vergleichen zu können und zu sehen, wie sich die relativen Metriken im Laufe der Zeit ändern.

In dieser Blogserie betrachten wir einige der Schritte, die Ihr Unternehmen ergreifen kann, um sicherzustellen, dass die Einführung von kollaborativen Plattformen Ihre Geschäftsziele erreicht, selbst in komplexen Szenarien, in denen dies nur eine von mehreren Initiativen ist, die gleichzeitig stattfinden. In der Zwischenzeit laden Sie bitte unseren neuen Leitfaden herunter Realisieren Sie den vollständigen transformativen Wert von Microsoft Teams um zu sehen, wie der von uns befürwortete Ansatz auf eine bestimmte Plattform angewendet werden kann.

Wir glauben, dass Sie diesen Ansatz von unschätzbarem Wert finden werden, unabhängig davon, ob Sie sich in der Planungsphase Ihres Rollouts befinden, bereits begonnen oder abgeschlossen haben. So oder so werden Sie herausfinden, wie Sie mit der Einführung, Einführung und Nutzung Ihrer Collaboration-Plattform auf dem laufenden bleiben und sicherstellen, dass maximale Vorteile und ROI realisiert werden.

Hinterlasse eine Antwort

Schließen