Was macht Remote Arbeit, Arbeit?

  • Gepostet von: Pete Summers

So verbessern Sie Ihre Mitarbeitererfahrung während der Remotearbeit

Da die Mitarbeiter manchmal nur stundenlang gewarnt hatten, blieb wenig Zeit, um von zu Hause aus weit verbreitete sammische Arbeit zu planen. Improvisation war an der Tagesordnung.

Die Improvisation hat jedoch ihre Grenzen. Die weitverbreitete und kontinuierliche Arbeit von zu Hause aus wirft viele Herausforderungen mit sich, und zumindest müssen Unternehmen ihre Technologie-Stacks, Technologiebereitstellung, -kultur und -praktiken berücksichtigen.

Effektive Remote-Arbeitsprogramme erfordern mehr als nur den Zugang für Mitarbeiter mit Smartphones, Laptops und E-Mail-Zugriff und ermöglichen ihnen dann, von zu Hause aus zu arbeiten.

Die Schaffung einer reaktionsschnellen Technologieinfrastruktur, um effektive Remote-Arbeiten zu ermöglichen, ist komplex. Was bereits von Organisationen klar ist’ Erfahrungen mit weit verbreiteter Arbeit von zu Hause aus ist, dass Organisationen, die ein höheres Maß an digitale Agilität die Bereitschaft zu weit verbreiteten und nachhaltigen ‘Arbeit überall’ Anforderungen.

Mitarbeiter, die nicht vorbereitet und unterausgestattet sind, um Remote-Arbeitsanforderungen zu bewältigen, leiden unter Burnout, Frustration und Produktivitätsverlusten. Was macht engagierte und produktive Mitarbeiter aus? Viele Dinge, natürlich, aber Sie könnten überrascht sein zu erfahren, dass ihre digitale Erfahrung in der Nähe der Spitze der Liste ist.

Einfach ausgedrückt: Technologie, die Menschen zurückhält und sie daran hindert, produktiv und effizient zu arbeiten, ist eine wichtige Abschaltung. Wie wir aus dem Fokus auf "das Hier und Jetzt’ Und Business Continuity und zu einer Geschäftsnorm, die nachhaltige Arbeit überall dort erfüllt, ist die Fähigkeit, verbesserte digitale Mitarbeitererlebnisse zu bieten, die neue Herausforderung für IT-Teams.

Mitarbeiter wollen ihre Tage nicht damit verbringen, mit alter und langsamer Technologie zu kämpfen, die sie nicht dazu bringt, das zu tun, was sie wollen. Sie wollen ihre Tage nicht damit verbringen, sich bei Kollegen und Kunden zu entschuldigen. Und sie wollen ihre Tage nicht mit klutzy IT-Systemen verbringen, sondern ihre Abende nahtlos mit glatten und reaktionsschnellen, verbraucherfreundlichen Systemen interagieren.

Bessere Geschäftsergebnisse

Und es ist nicht nur die Produktivität, die unter einer schlechten Erfahrung der Mitarbeiter mit Technologie leidet. Untersuchungen von Gartner zeigen beispielsweise, dass Unternehmen, die ihren Mitarbeitern eine produktive digitale Mitarbeitererfahrung bieten, im Durchschnitt eine Steigerung der Kundenzufriedenheit um 81 % erzielen. Andere Untersuchungen zeigen, dass Unternehmen, die eine überlegene digitale Mitarbeitererfahrung bieten, eher in der Lage sind, Top-Talente zu gewinnen und zu halten.

Natürlich wollen wir alle Inhalte, engagierte Mitarbeiter, aber wenn Sie eine Entfernte beschäftigen, ist dies leichter gesagt als getan – vor allem, wenn sie in verschiedenen Zeitzonen arbeiten. Es wird viel Zeit und Mühe erfordern, aber das wird sich letztlich auszahlen. Es hat sich gezeigt, dass Remote-Mitarbeiter aufgrund einer gesünderen Work-Life-Balance glücklicher und produktiver sind.

Remote-Mitarbeiter können Ihnen sogar dabei helfen, unter dem Strich zu helfen. Eine Studie, die auf konservativen Annahmen beruhte, schätzte, dass ein typischer Arbeitgeber durchschnittlich 11.000 US-Dollar pro Halbtagsbeschäftigtem und Jahr sparen kann, indem er Remote-Arbeiten nutzt. Die primären Einsparungen sind das Ergebnis erhöhter Produktivität, niedrigerer Immobilienkosten, geringerer Fehlzeiten und Personalfluktuation sowie einer besseren Katastrophenvorsorge.

Die gleiche Studie schätzte auch, dass Mitarbeiter zwischen 2.500 und 4.000 US-Dollar pro Jahr sparen, indem sie die Hälfte der Zeit zu Hause arbeiten. Diese Einsparungen sind in erster Linie auf geringere Kosten für Reisen, Parken und Essen zurückzuführen. Und in Bezug auf die Zeit spart ein Halbzeit-Fernarbeiter 11 Arbeitstage pro Jahr in der Zeit, die er sonst mit dem Pendeln verbracht hätte. Extrempendler sparen mehr als das Dreifache.

Einfach ausgedrückt: Technologie, die eine gute Mitarbeitererfahrung bietet, ermöglicht es den Menschen, mehr zu tun, es besser zu machen, es schneller zu tun und mehr Zufriedenheit daraus zu ziehen.

Wahrnehmungslücke

Das Problem ist, dass viele Unternehmen eine geteilte Sicht auf die digitale Mitarbeitererfahrung haben, die sie bieten.

Laut einer Studie des globalen Forschungsunternehmens Vanson Bourne haben IT-Funktionen vor der aktuellen Krise und dem zusätzlichen Druck der Heimarbeit einen Blick auf die digitale Mitarbeitererfahrung – und die Mitarbeiter ganz anders.

Die Studie befragte 6.400 Mitarbeiter, HR-Fachleute und IT-Spezialisten in 19 Ländern und ergab, dass 95 % der IT-Entscheidungsträger der Meinung waren, dass ihre IT-Funktionen den Mitarbeitern die digitalen Tools zur Verfügung stellten, die sie für ihre Arbeit benötigten, 42 %—mit anderen Worten, fast die Hälfte—der Mitarbeiter sind damit nicht einverstanden.

Das ist eine Wahrnehmungslücke, die viele Organisationen beunruhigend finden sollten. Sie können nicht beide recht haben.

Holen Sie sich die Fakten

Was’s brauchen, sind Fakten—kalte, harte Fakten. Und Fakten, die spezifisch für die individuelle Organisation sind. Ihre Organisation.

Aber woher sollen diese Fakten und Erkenntnisse kommen?

Geben Sie skalierbare Software ein. Skalierbar verfolgt automatisch die Nutzung der Systeme und Technologieinvestitionen Ihres Unternehmens und überwacht digitale KPIs, die direkt den Hinweisen auf Mitarbeiter zugeordnet werden.’ digitale Erfahrung. Die Lösung beschleunigt den Prozess des Sammelns und dann visuellen Reportings über große Mengen komplexer Daten, um genaue und bisher unerreichbare Informationen und Erkenntnisse zu liefern, die für erfolgreiches Arbeiten überall dort und überall mit Initiativen und Cloud-Migrationen erforderlich sind. Für die Fakten über digitale Mitarbeitererfahrungund nicht nur Meinungen, besuchen www.scalable.com.

Wir sind bestrebt, Unternehmen auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, robustes und #8216;Arbeit überall zu implementieren’ IT-Infrastrukturen, die Remote-Arbeiten erleichtern und die Produktivität steigern. Skalierbar bietet 90 Tage freier Zugang zum Asset Vision-Service um Organisationen dabei zu helfen, die wichtigsten Fragen zu beantworten, die sie kennen müssen.

Das Angebot besteht darin, bis zu 5.000 Mitarbeiter 90 Tage lang kostenlos zu analysieren. Wenn Sie mehr als 5.000 Mitarbeiter haben, können wir ein bestimmtes Segment analysieren oder den Service erweitern.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Website.

Autor: Peter Sommer

Hinterlasse eine Antwort