Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Skalierbarer Blog Skalierbarer Blog

Führungskräfte und Laggards: Warum erfolgreiche Unternehmen bessere digitale Fähigkeiten für Mitarbeiter aufbauen

  • Gepostet von: Pete Summers
digital-employee-experience-outcomes

Untersuchungen zeigen, dass die Bereitstellung einer guten digitalen Mitarbeitererfahrung mit einigen sehr wünschenswerten Geschäftsergebnissen verbunden ist, darunter:

  • Produktivere, engagierte Mitarbeiter
  • Bessere Kundenzufriedenheit
  • Höheres Umsatzwachstum
  • Höhere Rentabilität
  • Einfachere Talentrekrutierung und -bindung

Vielleicht ist das keine Überraschung für Sie. Heutzutage nutzen wir alle ausgiebig digitale Fähigkeiten, um unsere Arbeit zu erledigen. Und wir alle wissen, dass wir produktiver in unserer Arbeit sind, wenn wir mit Systemen und Technologien arbeiten, die leistungsstark, einfach zu bedienen und nahtlos miteinander verbunden sind.

Bei einer besseren digitalen Mitarbeitererfahrung ist es daher nur natürlich, von Mitarbeitern zu erwarten, dass sie in ihrer Arbeit produktiver arbeiten, was zu besseren Geschäftsergebnissen führt.

Digitale Mitarbeitererfahrung führt zu besseren Ergebnissen

Was Sie jedoch überraschen könnte, ist die schiere Größe des Unterschieds in den Ergebnissen, die ein Unterschied in der digitalen Mitarbeitererfahrung macht.

Eine Studie von Forschern des MIT Sloan Centre for Information Systems Research beispielsweise verglich Organisationen im oberen Quartil für die Qualität der digitalen Mitarbeitererfahrung mit Organisationen im unteren Quartil für digitale Mitarbeitererfahrung.

Top Quartil-Organisationen waren mehr als doppelt so innovativ, mit 51% des Umsatzes aus Produkten und Dienstleistungen, die in den letzten zwei Jahren eingeführt wurden, gegenüber 24% für die unteren Quartil-Organisationen.

Top-Quartil-Organisationen hatten eine Kundenzufriedenheit, die mehr als doppelt so hoch war wie die unteren Quartil-Organisationen, mit branchenbereinigten Netto-Promoter-Scores von 32 gegenüber 14.

Und Top-Quartil-Organisationen waren im Durchschnitt 25% profitabler als untere Quartil-Organisationen.

Alles in allem ist es schwierig, die Schlussfolgerung zu vermeiden, dass dies einige ziemlich zwingende Unterschiede in den Geschäftsergebnissen sind.

Digitale Kapazität

Was macht also ein hervorragendes digitales Mitarbeitererlebnis aus? Und wie stellen Unternehmen sicher, dass sie ihren Mitarbeitern tatsächlich ein überlegenes digitales Erlebnis bieten?

Es stellt sich heraus, dass die beiden Fragen miteinander zusammenhängen. Denn die leistungsstärksten Organisationen, die mit untersucht wurde, zeigten eine klare Entschlossenheit, die digitalen Fähigkeiten, die ihre Mitarbeiter suchten, proaktiv bereitzustellen und zu erleichtern, um produktiver zu sein.

Unternehmen im oberen Quartil in Bezug auf die digitale Mitarbeitererfahrung beispielsweise lieferten den Mitarbeitern durchschnittlich 66 % mehr digitale Kapazität als Unternehmen im unteren Quartil.

Und der Unterschied war besonders auffällig in Bereichen wie mobilem Zugang zur Arbeit, effektiver Unterstützung und der Fähigkeit, Menschen und Wissen überall in der Organisation zu suchen und darauf zuzugreifen.

Darüber hinaus war die Wahrscheinlichkeit, dass diese leistungsstärksten Organisationen personalisierte Toolkits basierend auf den Arbeitsanforderungen bereitstellten, um 61 % größer und nutzten interne Social-Networking-Plattformen für die Zusammenarbeit und den Austausch von Ideen.

Die Antworten, die Sie brauchen

Die Moral ist klar: Wenn Unternehmen bessere Geschäftsergebnisse erzielen wollen, müssen sie die überlegenen digitalen Funktionen, die es ihren Mitarbeitern ermöglichen, produktiver zu sein, besser ausrollen.

Die Fragen an die leistungsstärksten Organisationen liegen also auf der Hand.

Welche digitalen Fähigkeiten setzen wir genau ein? Und an wen geliefert, genau? Und wie priorisieren wir, welche Funktionen zuerst ausrollen sollen?

Aber wenn die Fragen offensichtlich sind, sind die Antworten sicherlich nicht.

Geben Sie Acumen über Skalierbare Software ein. Acumen verfolgt automatisch die Nutzung der System- und Technologieinvestitionen Ihres Unternehmens und überwacht digitale KPIs, die direkt den Hinweisen auf Mitarbeiter zugeordnet werden.’ digitale Erfahrung.

Acumen nimmt das Rätselraten aus, herauszufinden, wie die Technologieinvestitionen einer Organisation verwendet werden, und von wem und unter welchen Umständen.

Mit Acumen bekommen Sie die digitale Agilität nicht nur einzelner Mitarbeiter, sondern der Organisation als Ganzes in den Griff. Automatisch.

Um mehr zu erfahren, laden Sie unseren Leitfaden herunter, Bereitstellung einer außergewöhnlichen hybriden Arbeitserfahrung, um zu entdecken, wie Sie hybriden Mitarbeitern außergewöhnliche digitale Erlebnisse bieten können, indem Sie die Interaktion Ihrer Mitarbeiter und Systeme optimieren.

Hinterlasse eine Antwort

Schließen